Wer sind wir

Sensei aus dem japanischen Sprachgut steht für Wiedergeburt. Altes abstreifen und aus den gemachten Erfahrungen Neues schaffen. Oft wird ein erfahrener Lehrer oder Ausbildner auch Sensei genannt, ohne dass dieser sich selbst je so nennen würde.

Wir selbst sehen uns nicht als Senseis, vielmehr unterstützen wir alle, die den Weg eingeschlagen haben, um ein Sensei zu werden. Dies mit viel abgestimmter Sorgfalt und, wenn gewünscht, auch mal mit einem «Gentle Push». Angelehnt an eine japanische Philosophie, die in der westlichen Welt als «Lean Management» interpretiert wird.

In Organisationen vertreten wir dabei immer die Kundensicht und vor allem die Werte aus deren Perspektive. Kundendienliche Prozesse und Mitarbeitende sollen sich im Gleichschritt entwickeln können. Als Anwälte der Kunden unserer Kunden freuen wir uns an jeder gelungenen Veränderung.

Deko Element

Morgen machen wir
es besser, nein heute.

Matthias Probst

Chief Experience Officer

Theo Lüthy

Chief Customer Officer

Martin Jerjen

Chief Happiness Officer

Kundenstimmen

«Mit Theo Lüthy der Sensei AG haben wir seit mehreren Jahren einen erfahrenen und authentischen Coach an unserer Seite. Wo andere Methoden des Lean Managements exerzieren, vermittelt Theo die Philosophie der uneingeschränkten Kundenorientierung. Standhaft und humorvoll führt er die Teilnehmenden in seinen Workshops zur Reflexion des eigenen Tuns und erweiterten Interaktion im eigenen beruflichen Umfeld. Er hat damit die Kunden- und Ergebnisorientierung in unserem Bereich massgeblich und nachhaltig gestärkt.»

Alexander Soland, Bereichsleiter Supply Chain Management, Universitätsspital Zürich
"Durch die erfahrenen, versierten sowie vertrauenswürdigen Berater der Sensei AG konnten wir grosse Schritte in der Umsetzung von unterschiedlichen Lean-Konzepten innerhalb des gesamten Leistungserbringungsprozesses machen. Man spürt sofort, dass bei Sensei AG der Kunde und die Herausforderungen des Kunden im Mittelpunkt stehen und die Unterstützung durch feste Überzeugung, klare Werte und kreative aber passende Ideen geleitet ist. Die grosse Stärke der Sensei AG ist die Fähigkeit auf den Kunden und die Herausforderungen des Kunden optimal und vertrauensvoll einzugehen. Durch unseren langjährigen Berater wurden die unterschiedlichsten Teams weitergebracht, verschiedenste Herausforderungen gelöst und Arbeitsabläufe nachhaltig verbessert. Wir alle arbeiten stehts sehr gerne mit der Sensei AG zusammen, an gemeinsamen Herausforderungen und an der Kundenorientierung."

Lorenz Bauer, Head Supply Chain & Production Services Division
«RONDO arbeitet seit mehreren Jahren mit Theo Lüthy zusammen. Seine fundierte Erfahrung aus verschiedenen Firmen macht ihn zu einem glaubwürdigen Coach. Er vermittelt die Methoden des Lean Managements in praktischen und erlebnisreichen Workshops. Er kann die Führungsebenen sowie die Handwerker gleichermassen motivieren, ihre Arbeitsweise im Sinne des Kundennutzen zu verändern. Mit viel Engagement hat er unsere Kollegen in Frankreich dazu gebracht, die Veränderungen positiv zu sehen. Dabei kam ihm seine Gewandtheit in der französischen Sprache und seine Erfahrung im interkulturellen Umfeld zugute. Wir sind heute auf einem Stand, bei dem wir nur noch den neuen Mitarbeitenden erklären müssen, dass das Eliminieren von Verschwendung für das Überleben der Firma eine grosse Bedeutung hat.»

Gebhard Hochreutener, Betriebsleiter
Für die Europäische Forschungsvereinigung innovative Textilpflege durfte ich Theo Lüthy von der Firma Sensei als Referent für diverse Online-Weiterbildungsseminare im Bereich Lean-Management und Unternehmens-/Mitarbeiterführung engagieren und als Moderatorin die Seminare begleiten. Theo Lüthy hat unsere Teilnehmer begeistert mit eindrücklichen Beispielen aus seinem grossen Erfahrungsschatz als Unternehmer und langjährigem Firmen-Coach von Betrieben verschiedener Branchen. Er ist Spezialist darin seine Ausführungen mit kurzen prägnanten Bildern zu unterstreichen. Die richtigen Fragen zu stellen ist seine Stärke. Damit hat er unsere Teilnehmer gefordert, ins Handeln gebracht und damit gefördert.

Maria Bischoff, Europäische Forschungsvereinigung Innovative Textilpflege e.V. (EFIT)
«Für unsere hauseigene Kaizenorganisation ist die Sensei AG individuell und flexibel auf unsere Themen eingegangen. Inspirierend und fachkundlich wurden wir durch die Ausbildungstage geführt, die Sensei AG ist für uns ein wichtiger Sparringpartner zum Thema Lean. Immer wieder gerne!”

Stephan Ulrich, Head Coach - Kaizen College SBB
Martin Jerjen begleitet unsere Firma seit 2 Jahren in der Einführung und Weiterentwicklung von Lean Management und Kaizen. Die Leidenschaft für Lean ist bei Martin jederzeit spürbar und steckt uns alle auf eine sympathische und effektive Weise an. Durch Lean und Kaizen hat unsere Firma eine hohe Qualität- und Prozessstabilität erreicht. Neue Mitarbeiter sind nun viel schneller eingelernt und die Arbeitsprozesse haben eine klare Ruhe und Struktur erhalten.

Julia Bicher, CEO, Congrex Switzerland Ltd.
«Theo Lüthy und Matthias Probst von Sensei moderieren die Lean-Workshops ausserordentlich professionell und geschickt. Sie geben keine fertigen Lösungen vor, sondern befähigen die Teilnehmenden mit gezielten Anregungen, Verbesserungen selbstständig zu erarbeiten. Das erfüllt unsere Mitarbeitenden nicht nur mit Stolz, sondern sorgt auch für grosse Akzeptanz und langfristiges Umdenken. Die beiden Coaches bringen viel Empathie, Pragmatismus und die nötige Hartnäckigkeit mit. Eine gesunde Portion Humor, die Praxisnähe und einfach verständliche Beispiele runden das Paket ab. Unsere Mitarbeitenden freuen sich jedes Mal aufs Neue. Aus Sicht der Organisation und der Kunden sind die positiven Veränderungen nach kurzer Zeit spür- und messbar - und zwar nachhaltig.»

Serge Tanner, CEO Tanner Gruppe, Tanner & Co. AG Verpackungstechnik, ATS-Tanner-Banding Systems AG, BFT Produktions AG
Voriger
Nächster